BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Herbergssuche im Advent

Weihnachten entgegengehen

 

Liebe Gemeinde,

 

Auch 2022 wollen wir, wie im vergangenen Jahr, den alten Brauch der „Herbergssuche“aufgreifen:  Das Jesuskind, eine Holzfigur aus unserer Gemeinde soll durch unsere Gemeinde „wandern“ und jeweils einen oder mehrere Tage bei Ihnen Zuhause einen Platz bekommen, eine Herberge.

Wie geht das?

  • Sie bereiten in Ihrer Wohnung einen schönen Platz für die Figur.
  • Zum ersten Advent wird dann ein Mitglied der Pfarrgemeinde die Figur in den ersten Haushalt bringen und dort eine kleine Übergabe gestalten.  
  • Am nächsten Tag (oder später) bringt ein Mitglied dieses ersten Haushaltes die Figur zur nächsten Familie bzw. Wohnung. Und so fort… So wandert das Jesuskind durch unsere ganze Gemeinde – bis zum Heiligen Abend.

 

Wichtig! Sie können das Jesuskind auch dann bei sich beherbergen, wenn sie selbst nicht in der Lage sind, die Figuren weiterzugeben. Wir kümmern uns um die Weitergabe.

 

Je mehr Haushalte sich an dieser Herbergssuche beteiligen, umso größer wird das Netz der Verbundenheit untereinander. Zur Gestaltung des Besuchs gibt es eine kleine Broschüre, die mitwandert.

 

Um die Herbergssuche in dieser Form organisieren zu können, bitten wir um eine Anmeldung bis zum Do, 24.11.2022.

Ansprechpartnerin: Tresa Schumacher, Tel.:0176 617 56691,

e-mail:

 

Bild zur Meldung: Herbergssuche im Advent

Kath. Kirchengemeinde St. Marien

St.-Magnus-Str. 2
28217 Bremen

Telefon:

0421 / 62 00 90 20

Konto:

Sparkasse Bremen, IBAN:

DE20 2905 0101 0001 1771 61