St. Marien

Katholische Kirchengemeinde im Bremer Westen

Hochverehrte Närrinnen und Narren, es ist so weit: St. Marien feiert Karneval!

Was schon in der vergangenen Ausgabe angekündigt wurde, wird jetzt konkret: am Freitag, den 1. März heißt es wieder „Bonima und Nikosef ahoi!“

Ab 20 Uhr gibt es im Pfarrsaal von St. Josef einen bunten Retro-Mix aus Unterhaltung und Spaß, Retro-Büffet und hochgeistigen Getränken. Lassen Sie sich in die Jahre um 1969 versetzen, als die neue St. Josef-Kirche gebaut und eingeweiht wurde, als der erste Mensch auf dem Mond spazieren und das HB-Männchen in die Luft ging, Prilblumen in jeder Küche blühten, Klementine uns zu saubererer Wäsche verhalf und Twix noch Raider hieß. Als Nivea durch Oil of Olaz Konkurrenz bekam und in Woodstock die Menschen ausgelassen das Leben feierten. Ähnlich ausgelassen soll an diesem Karneval auch bei uns gefeiert werden und daher freut sich das Vorbereitungsteam, den feierwilligen Gästen einen närrischen Abend mit unterhaltsamen Programmpunkten zu präsentieren. Zum Tanzen auffordern wird uns auch in diesem Jahr der allseits bekannte DJ Olli. Wie immer ist jeder Besucher aufgefordert, etwas zum Büffet beizusteuern- wenn möglich mit Schmankerln aus vergangener Zeit wie zum Beispiel gefüllten Eiern, Mayonnaise-Fliegenpilzen oder dem berühmten Käse-Igel. Der Phantasie und der Erinnerung sind keine Grenzen gesetzt. Eintrittskarten gibt es wie üblich in sämtlichen Pfarrbüros und bei Heinz Sommer. Wir freuen uns, Sie und euch am 1. März zu begrüßen!

Für das Vorbereitungsteam: Ulrike Kehlbeck-Staats